• Brand eines Bügeleisens in einem Haus in Marchtrenk rasch gelöscht

    Foto: Matthias Lauber

  • Foto: Matthias Lauber

  • Foto: Matthias Lauber

  • Foto: Matthias Lauber

  • Foto: Matthias Lauber

  • Foto: Matthias Lauber

Brand eines Bügeleisens in einem Haus in Marchtrenk rasch gelöscht

MARCHTRENK. Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei standen Donnerstagnachmittag bei einem Kleinbrand im Keller eines Hauses in Marchtrenk (Bezirk Wels-Land) im Einsatz. Ein Bügeleisen begann aus bisher unbekannter Ursache zu brennen und sorgte für eine erhebliche Rauchentwicklung. Nachbarn alarmierten die Feuerwehr, nachdem die Hausbewohnerin um Hilfe gerufen hatte. Die Einsatzkräfte der Feuerwehr konnten den Brand rasch lokalisieren und brachten das Brandgut ins Freie. Die betroffenen Räumlichkeiten wurden anschließend belüftet. Die Bewohnerin wurde zwischenzeitlich vom Rettungsdienst betreut, blieb aber unverletzt und musste nicht ins Krankenhaus eingeliefert werden.


Quelle: www.laumat.at




ANZEIGEN: