• Küchenbrand - Symbolbild

Brand in Einfamilienhaus

Am Vormittag des 15. Februar 2020 kam es in Kuchl im Tennengau zu einem Brand in einem Einfamilienhaus. Das Feuer dürfte durch erhitztes Öl in einem Kochtopf in der Küche entstanden sein. Die 67-jährige Hausbesitzerin wurde unbestimmten Grades verletzt und mit dem Rettungswagen in das Unfallkrankenhaus Salzburg gefahren. Die Feuerwehr führte die Löscharbeiten vor Ort durch.



Quelle: LPD Salzburg




ANZEIGEN: