• Foto: Stadt Graz/ Feuerwehr

  • Foto: Stadt Graz/ Feuerwehr

  • Foto: Stadt Graz/ Feuerwehr

  • Foto: Stadt Graz/ Feuerwehr

Feuerwehr Graz: Bilanz 2017

Mehrere tausend Mal wird die Berufsfeuerwehr Graz jährlich zu Hilfe gerufen. Vom Großbrand bis zu Rettungs- und Bergemaßnahmen, vom Brandmeldereinsatz bis zur Hilfe für ein Tier in Not, vom Hochwassereinsatz bis zur Befreiung von Personen aus Aufzügen - die Einsatzpalette der Berufsfeuerwehr ist überaus groß.
Von 0 bis 24 Uhr, 365 Tage im Jahr, stehen auf insgesamt drei Feuerwachen Mann und Gerät bereit, um binnen weniger Minuten im gesamten Grazer Stadtgebiet zum Einsatz gelangen zu können. Beste Ausbildung und qualitativ hochwertige Einsatzgeräte sind ein Garant dafür, dass die Hilfe schnell und professionell abläuft.

Die Berufsfeuerwehr Graz informiert über die wichtigsten Zahlen für das Jahr 2017:


Gesamtsumme aller Einsätze: 5.312
Gesamtsumme Brandeinsätze: 2.230
Gesamtsumme Technische Einsätze: 3.082
Gerettete Sachwerte € 7.768.000
Zivilisten gerettet 599
Tiereinsätze (Rettung bzw. Transport) 913


JAHRESVERGLEICH:


Jahr Gesamteinsätze
2015 - 5.367 2016 - 4.777 2017 - 5.312


Quelle: Stadt Graz