Breaking News

  • Foto: Gerhard-Flatscher/ www.your-fotos.com

  • Foto: Gerhard-Flatscher/ www.your-fotos.com

  • Foto: Gerhard-Flatscher/ www.your-fotos.com

Hall: Welches ist das schnellste Feuerwehrteam?

Die Stadtfeuerwehr Hall in Tirol freut sich auf zahlreiche Beteiligung beim 12. Raiffeisen Turmlauf Hall in Tirol

Dieser Wettkampf bringt selbst die sportlichsten Helden an ihre Grenzen: „Feuerfeste" 2-Personen-Teams sind am Sonntag, 24. September 2017, wieder gefragt, wenn der Startschuss für den bereits 12. Turmlauf Hall in Tirol fällt. Für die Stadtfeuerwehr Hall in Tirol ein besonderer Tag, wenn in ihrer Heimatstadt und noch dazu rund um das Wahrzeichen der Stadt, dem Münzerturm, um den Sieg gelaufen wird.

Hose, Jacke, Stiefel, Handschuhe, Einsatzhelm, Feuerwehrgurt (K-Gurt), Atemschutzgerät und Atemschutzmaske müssen, wie im Einsatz üblich, auch beim Feuerwehrlauf mitgetragen werden. Eine im wahrsten Sinn des Wortes schwere Aufgabe, wie auch der Haller Kommandant ABI Karl Heinz Strickner weiß: „Grundsätzlich sind die körperlichen Anforderungen an eine Feuerwehrfrau oder einen Feuerwehrmann sehr hoch. Neben Körperkraft und einer schnellen Reaktionsfähigkeit ist gerade die Fitness ein enorm wichtiger Faktor. Natürlich kann ein Einsatz aber auch psychisch belastend sein, weil Feuerwehrleute immer wieder mit Tieren, Menschen oder gar eigenen Kameradinnen und Kameraden konfrontiert sind, welche sich in Notlagen befinden.“

Wettbewerbe wie dieser, sind damit eine hervorragende Gelegenheit, um die Fitness zu testen. „Unsere sogenannten Atemschutzgeräteträger müssen sich in regelmäßigen Abständen einem Gesundheitscheck unterziehen lassen. Hinzu kommt noch ein jährlich positiv abzuschließender Eignungstest, bei welchem die körperliche Eignung und Fitness überprüft wird. Den Münzerturm im Zuge des Feuerwehrlaufes zu bewältigen, bescheinigt jedem einzelnen Teilnehmer eine Topfitness und natürlich auch den standesgemäßen eisernen Willen“, verspricht der Haller Kommandant.

Ein starker Partner bei der Durchführung des Turmlaufes Hall in Tirol ist jedes Jahr die Raiffeisen Regionalbank Hall in Tirol. Direktor Peter Grassl erklärt die Beweggründe für das starke Engagement: „Der 12. Raiffeisen-Turmlauf ist die spektakulärste Sportveranstaltung in Hall – egal ob Spitzen- oder Hobbysportler, die 486 Meter Laufstrecke und 590 Stufen sind für alle Athleten eine besondere Herausforderung! Für uns als Hauptsponsor ist der Staffellauf der Feuerwehr besonders beeindruckend – die Verbindung von Ehrenamt und sportlichen Ehrgeiz treffen unsere genossenschaftlichen Werte ganz besonders!"

Der Raiffeisen Turmlauf Hall in Tirol besteht aus drei Disziplinen: dem klassischen Turmlauf, dem bereits legendären Feuerwehrlauf und dem erst jungen Rettungslauf.
Mehr Informationen unter www.turmlauf.at

  1. Turmlauf Hall in Tirol:
    Sonntag, 24. September 2017
    - Kinder- und Schülerlauf: 9:30 bis 11 Uhr
    - Feuerwehrlauf und Rettungslauf: 11 Uhr bis ca. 14 Uhr
    - Turmlauf: 14 Uhr bis ca. 16 Uhr


Quelle: Tourismusverband Region Hall-Wattens




ANZEIGEN: