• Feuer-Stiegenhaus - Symbolbild.jpg
    © skeeze

Heizraumbrand

Am 9. Juli 2019 gegen 23:15 Uhr wurde in Perwang ein 49-Jähriger munter und bei der Nachschau im Haus entdeckte er, dass der Heizraum im Keller in Vollbrand stand. Da die Flammen noch nicht auf andere Räume übergegriffen hatten, gelang es ihm mit einem Wasserschlauch den Brand zu löschen. Unterstützt wurde er dabei von einem verständigten Feuerwehrmann der Freiwillige Feuerwehr Perwang.
Das Feuer dürfte durch Rückbrand bei der Förderschnecke des Pelletskessels ausgelöst worden sein. Durch den Brand wurde der gesamt Heizraum zerstört. Im restlichen Keller- und Wohnbereich des Hauses entstand starker Rußschaden. Das Gesamtausmaß des Schadens kann derzeit noch nicht beziffert werden.



Quelle: LPD Oberösterreich




ANZEIGEN: