• Foto: Stadtfeuerwehr Jennersdorf/HV Josef Marakovits

  • Foto: Stadtfeuerwehr Jennersdorf/HV Josef Marakovits

  • Foto: Stadtfeuerwehr Jennersdorf/HV Josef Marakovits

Jennersdorf: PKW begann während der Fahrt zu brennen

7.8.2017 - Im dicht verbauten Stadtzentrum von Jennersdorf begann im Bereich der Wohnhausanlagen in der Hans Ponstingl-Gasse ein PKW während der Fahrt plötzlich zu brennen.

Die 46-jährige Frau aus Jennersdorf kam mit ihrem PKW vom Einkaufen in einem nahen Lebensmittelmarkt und wollte zur ihrer Wohnhausanlage zufahren, als plötzlich der Motor streikte. Gleich darauf traten auch schon Rauch und Flammen aus dem Motorraum aus. Die Fahrerin konnte sich noch selbst unverletzt aus ihrem Fahrzeug retten und die Feuerwehr alarmieren. Die Stadtfeuerwehr Jennersdorf war rasch mit ihrem Tanklöschfahrzeug vor Ort und konnte unter der Einsatzleitung von Stadtfeuerwehrkommandanten Siegfried Stacherl den Fahrzeugbrand noch rechtzeitig löschen, sodass an der Fahrbahn und den umliegenden Wohnobjekten kein Schaden entstand. Da das Feuer offensichtlich im Bereich der Fahrzeugbatterie ausgebrochen ist, wird ein technischer Defekt als Brandursache angenommen.


Quelle: Stadtfeuerwehr Jennersdorf/Eduard Erber




ANZEIGEN: