• Foto: Thomas Zeiler

  • Foto: Thomas Zeiler

  • Foto: Thomas Zeiler

  • Foto: Thomas Zeiler

  • Foto: Thomas Zeiler

  • Foto: Thomas Zeiler

  • Foto: Thomas Zeiler

  • Foto: Thomas Zeiler

  • Foto: Thomas Zeiler

  • Foto: Thomas Zeiler

  • Foto: Thomas Zeiler

  • Foto: Thomas Zeiler

Knittelfeld: Mehrere Unfälle hielten die Feuerwehren auf Trab

Gleich zu mehreren Verkehrsunfällen mussten die Feuerwehren St. Marein, Knittelfeld und St. Lorenzen in den frühen Morgenstunden des 5. Jänner ausrücken.

Begonnen hat die Einsatzserie gegen 03:40 Uhr mit zwei Verkehrsunfällen in St. Marein bei Knittelfeld wo zwei PKW hintereinander gegen einen Zaun krachten. Gegen 04:00 Uhr kam in einer Rechtskurve auf der L504 ein mit Lebensmittel beladener LKW von der Straße ab und kippte seitlich in den Straßengraben. Nur wenige Meter von dem LKW Unfall entfernt, kam ein PKW ebenfalls von der Straße ab und rutschte in den Graben. Während die Bergearbeiten des 40 Tonnen LKW im Gange waren traf bereits der nächste Notruf bei der Feuerwehr ein. Diesmal handelte es sich abermals um einen Verkehrsunfall. Ein PKW war in St. Lorenzen auf der L556 von der Straße abgekommen und gegen ein Brückengeländer gekracht. Verletzt wurde bei den fünf Verkehrsunfällen zum Glück niemand.


Quelle: FF Apfelberg