Breaking News

  • Foto: Thomas Zeiler

  • Foto: Thomas Zeiler

  • Foto: Thomas Zeiler

  • Foto: Thomas Zeiler

  • Foto: Thomas Zeiler

  • Foto: Thomas Zeiler

  • Foto: Thomas Zeiler

  • Foto: Thomas Zeiler

Knittelfeld - S36: Auto krachte in die Leitschienen

Am 9. Jänner gegen 16:50 Uhr ereignete sich ein schwerer Verkehrsunfall auf der S36. Ein PKW, der in Richtung Klagenfurt unterwegs war, touchierte aus nicht näher bekannten Umständen mit der Leitplanke auf Höhe der Auffahrt Knittelfeld West. Dabei riss die linke vordere Achse aus.

Wenige Minuten nach der Alarmierung trafen bereits 32 Mann der Feuerwehren Spielberg und Knittelfeld, sowie das Rote Kreuz und Polizei am Einsatzort ein und begannen mit dem Absichern der Unfallstelle, schildert Einsatzleiter Hauptbrandinspektor Gerald Stengg von der Feuerwehr Spielberg.

Während das Rote Kreuz die beiden Fahrzeuginsassen betreute, wurde von der Feuerwehr der doppelte Brandschutz aufgebaut und die Trümmerteile per Hand eingesammelt, so Stengg weiter. Während der Aufräumungs- und Bergearbeiten musste die Auffahrt zur S36 und ein Fahrstreifen zwischen Knittelfeld West und Zeltweg Ost gesperrt werden.


Quelle: FF Apfelberg / Thomas Zeiler