• LKW-Unfall auf Pyhrnautobahn bei Roßleithen endet glimpflich

    Foto: Matthias Lauber

  • Foto: Matthias Lauber

  • Foto: Matthias Lauber

  • Foto: Matthias Lauber

  • Foto: Matthias Lauber

  • Foto: Matthias Lauber

LKW-Unfall auf Pyhrnautobahn bei Roßleithen endet glimpflich

ROßLEITHEN. Glimpflich endete Freitagnachmittag ein LKW-Unfall auf der Pyhrnautobahn bei Roßleithen (Bezirk Kirchdorf an der Krems). Der LKW-Lenker blieb unverletzt. Ein LKW-Lenker verlor während der Fahrt auf der Pyhrnautobahn in Fahrtrichtung Knoten Voralpenkreuz aus bisher unbekannter die Kontrolle über sein Schwerfahrzeug, kam zu weit nach recht, dort verfing er sich im Schnee. Der LKW rammte in weiterer Folge die Mittelleitschiene aus Beton, ehe er schwer beschädigt zum Stillstand kam. Die Pyhrnautobahn war in Fahrtrichtung Knoten Voralpenkreuz rund eine Stunde gesperrt, in der Gegenrichtung war die Überholspur gesperrt.


Quelle: www.laumat.at




ANZEIGEN: