• Foto: BI Martin Tanzer und OV Martin Peer

  • Foto: BI Martin Tanzer und OV Martin Peer

Mutters: PKW rutschte in den Hang

Zu einem Verkehrsunfall ohne Personenschäden wurde die Feuerwehr Mutters gemeinsam mit der Exekutive am frühen Vormittag des 19.04.2017 auf die L227 Mutterer Straße alarmiert.


Ein PKW kam aus derzeit noch ungeklärter Ursache auf die Gegenfahrbahn, rutschte auf den Hang und kam dort zum Stillstand. Ohne Unterstützung konnte der PKW dann nicht mehr zurückgesetzt werden. Gemeinsam mit der Polizei übernahm die Feuerwehr Mutters die Verkehrsregelung, sicherte den PKW mittels Hubzug und zog ihn wieder auf die Straße zurück. Die Insassen blieben unverletzt. Knapp eine Stunde nach Alarmierung konnte die Feuerwehr wieder von der Unfallstelle abrücken.

Die Feuerwehr Mutters war mit einem Fahrzeug und sechs Mann, die Exekutive mit einer Streife und zwei Mann vor Ort.


Quelle: Feuerwehr Mutters, LM Thomas Tanzer