• Symbolfoto Fw. Plettenberg

    ots/Feuerwehr Plettenberg

OT-Beiese. Brand einer Hecke sorgte am Abend für Einsatz der Feuerwehr.

Plettenberg (ots) - Gegen 19.10 Uhr wurde am Sonntagabend die Feuer- und Rettungsleitstelle per Notruf über den Brand einer Hecke in Nähe zu einem Wohnhaus informiert. Mit dem Stichwort "Brand am Gebäude" wurde in der Folge die Plettenberger Feuerwehr mit den Einheiten Feuer- und Rettungswache,Stadtmitte und Landemert alarmiert. Bei Eintreffen der ersten Einsatzkräfte war der Brand durch den Grundstückseigentümer bereits eigenständig abgelöscht worden, weshalb die Rettungskräfte ein Löschrohr lediglich für kleinere Nachlöscharbeiten vornehmen mussten. Die nachrückenden Einsatzkräfte konnten deshalb die Einsatzfahrt zeitnah abbrechen. Rund drei Meter Lebensbaumhecke und ein Komposthaufen waren in Brand geraten und wurden dabei zerstört. Zu Brandursache und Höhe des entstandenen Sachschadens kann die Feuerwehr keine Auskunft erteilen.




Quelle: Original-Content von: Feuerwehr Plettenberg, übermittelt durch news aktuell




ANZEIGEN: