• Foto: Stadtfeuerwehr Oberwart

  • Foto: Stadtfeuerwehr Oberwart

  • Foto: Stadtfeuerwehr Oberwart

  • Foto: Stadtfeuerwehr Oberwart

  • Foto: Stadtfeuerwehr Oberwart

  • Foto: Stadtfeuerwehr Oberwart

  • Foto: Stadtfeuerwehr Oberwart

Oberwart: Frontalzusammenstoß von 2 PKW

Am Freitagnachmittag, kam es auf der L386 zwischen Unterwart und Oberdorf zu einem schweren Verkehrsunfall. Die Stadtfeuerwehr Oberwart wurde um 15:22 Uhr von der LSZ-BGLD zum technischen Einsatz alarmiert und rückte mit 3 Fahrzeugen (ELF, SRF, TLFA) und zwölf Mann zum Unfallort aus.

Auf regennasser Fahrbahn prallten zwei PKW zusammen. Die zwei Verletzten wurden von einem Notarzt- und 2 Rettungsteams versorgt und ins Krankenhaus gebracht.
Die Absicherung und der Brandschutz des Einsatzortes wurden von der Feuerwehr Oberdorf hergestellt. Wir unterstützten mit dem Kran des schweren Rüstfahrzeuges die Feuerwehr Oberdorf bei der Fahrzeugbergung. Beide PKW wurden von Privaten Abschleppunternehmen abgeholt.

Ausgetretenes Öl und Betriebsmittel wurden von der Feuerwehr Oberdorf gebunden.

Nach über einer Stunde war der Einsatz beendet und beide Wehren konnten wieder ins Feuerwehrhaus einrücken.

Dank an die LSZ-BGLD, der Freiwillige Feuerwehr Oberdorf, den Rettungsteams des Roten Kreuzes und der Polizei für die gute Zusammenarbeit.


Quelle: Stadtfeuerwehr Oberwart