• Autounfall - Symbolbild

Pkw-Lenker übersah Unfallstelle

Ein 41-Jähriger aus dem Bezirk Grieskirchen sicherte am 8. Oktober 2019 gegen 6:10 Uhr auf der B129 im Ortschaftsbereich Gschnarret, Gemeinde Stroheim, eine Unfallstelle eines vorangegangen Verkehrsunfalls mit Sachschaden mit einem Pannendreieck ab. Sein Fahrzeug befand sich zu diesem Zeitpunkt am rechten Fahrbahnrand der B129 in Fahrtrichtung Eferding. Zur selben Zeit lenkte ein 43-Jähriger aus dem Bezirk Eferding sein Fahrzeug ebenfalls auf der B129 Richtung Eferding. Laut eigenen Angaben sah der 43-Jährige weder den bereits zu seinem Fahrzeug zurückgekehrten 41-Jährigen, noch das aufgestellte Warndreieck rechtzeitig und fuhr auf das stehende Fahrzeug auf. Durch den Anprall schlitterte der Pkw des 43-Jährigen links von der Fahrbahn und kam auf dem Dach zum Liegen. Der Lenker wurde leicht verletzt und suchte selbständig seinen Hausarzt auf. Die B129 war für die Dauer der Bergungsarbeiten für ca. eineinhalb Stunden erschwert passierbar.



Quelle: LPD Oberösterreich




ANZEIGEN: