• Schwer- und Leichtverletzter bei Frontalkollision in Prambachkirchen

    Foto: Matthias Lauber

  • Foto: Matthias Lauber

  • Foto: Matthias Lauber

  • Foto: Matthias Lauber

  • Foto: Matthias Lauber

  • Foto: Matthias Lauber

  • Foto: Matthias Lauber

Schwer- und Leichtverletzter bei Frontalkollision

PRAMBACHKIRCHEN. Eine Frontalkollision auf der Daxbergstraße in Prambachkirchen (Bezirk Eferding) forderte Sonntagmittag einen Schwer- und einen Leichtverletzten. "Ein 30-jähriger Syrer aus Wels fuhr am 12. Mai 2019 um 11:50 Uhr mit einem PKW in Prambachkirchen auf der Daxbergstraße in Richtung St. Marienkirchen an der Polsenz, geriet in einer Rechtskurve aus bisher ungeklärter Ursache ins Schleudern, kam auf die linke Straßenseite und prallte frontal gegen den entgegenkommenden PKW, gelenkt von einem 77-Jährigen aus dem Bezirk Grieskirchen. Der 30-Jährige erlitt schwere Verletzungen, der 77-Jährige wurde leicht verletzt. Beide wurden nach Erstversorgung in das Klinikum Wels eingeliefert. Beide PKW wurden schwer beschädigt," berichtet die Polizei. Die Feuerwehr stand bei den Aufräumarbeiten im Einsatz. Die Daxbergstraße war zwischen St. Marienkirchen an der Polsenz und Prambachkirchen, im Bereich der Unfallstelle, rund eineinhalb Stunden gesperrt. Die Feuerwehr richtete eine lokale Umleitung ein.


Quelle: www.laumat.at




ANZEIGEN: