• Symbolfoto

    ots/Bundespolizeidirektion Flughafen Frankfurt am Main

Sperrung des Regionalbahnhofs am Flughafen Frankfurt

Frankfurt/Main (ots) - Heute Morgen musste der Regionalbahnhof am Flughafen Frankfurt aufgrund eines herrenlosen Gepäckstückes ab 08:30 Uhr gesperrt werden. Die Bundespolizei veranlasste zunächst die Sperrung des Gleisbereiches 1. Ab 09:15 Uhr wurde aus Sicherheitsgründen der gesamte Regionalbahnhof geräumt und gesperrt, nachdem eine Papiertüte mit zunächst nicht näher identifizierbaren Inhalten durch eine Streife entdeckt wurde. Die hinzugezogenen Spezialkräfte untersuchten mit Unterstützung der Feuerwehr die Inhalte der Papiertüte und sorgten für einen sicheren Abtransport. Das gesicherte Videomaterial wird nun ausgewertet, um die näheren Hintergründe zu ermitteln. Durch die Sperrung kam es zu Umleitungen, Verspätungen und Ausfällen im Regionalbahnverkehr. Die weiteren Ermittlungen in der Sache dauern an.




Quelle: Original-Content von: Bundespolizeidirektion Flughafen Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell




ANZEIGEN: