• Foto: FF Stallhofen

  • Foto: FF Stallhofen

  • Foto: FF Stallhofen

  • Foto: FF Stallhofen

  • Foto: FF Stallhofen

  • Foto: FF Stallhofen

  • Foto: FF Stallhofen

  • Foto: FF Stallhofen

  • Foto: FF Stallhofen

Stallhofen - Kleintransporter prallte gegen Hausmauer

In den Vormittagsstunden des Samstag, 23. Dezember 2017 kam ein Lenker eines Kleintransporters aus ungeklärter Ursache von der Landesstrasse zwischen Stallhofen und Bernau ab, durchstieß einen bepflanzten Zaun und prallte gegen eine Hausmauer. Bei diesem Unfall kann man von Glück sprechen, dass sich dort zum Unfallzeitpunkt niemand aufhielt. Der Lenker wurde von einem First Responder und Sanitätern der Freiwillige Feuerwehr Stallhofen erstversorgt, mit Verletzungen unbestimmten Grades dem Roten Kreuz Voitsberg übergeben und ins Landeskrankenhaus Voitsberg eingeliefert.

Die Bergung des Fahrzeuges wurde in Zusammenarbeit der Feuerwehren Stallhofen (Seilwinde) und dem WLF-Kran Voitsberg durchgeführt.

Eingesetzt waren insgesamt 34 Einsatzkräfte der Feuerwehren, das Rote Kreuz und die Polizei.

Nach 1,5 Stunden konnte der Einsatzleiter HBI Rupert Preglau das Ende des Einsatzes an Florian Steiermark melden.



Quelle: Walter Ninaus, FF Voitsberg




ANZEIGEN: