• Foto: BFVMZ / FF Steinhaus a.S.

  • Foto: BFVMZ / FF Steinhaus a.S.

  • Foto: BFVMZ / FF Steinhaus a.S.

Steinhaus am Semmering: Drei Mal falsch dem Navi gefolgt!

Innerhalb von 5 Tagen wurde die Freiwillige Feuerwehr Steinhaus am Semmering zu 3 Fahrzeugbergungen am gleichen Ort alarmiert. Bei allen Einsätzen wurden die ausländischen PKW Lenker auf der Suche nach dem Skigebiet Stuhleck von ihren Navi´s auf die Zufahrtsstraße zum Alois Günther Haus gelotst. Nach rund 2 Kilometer auf der schneebedeckten Straße blieben alle PKW´s stecken. Die Bergung erfolgte bei allen 3 Einsätzen mit dem bewährten Pinzgauer. Mit 6 Schneeketten auf allen Rädern und der Seilwinde wurden alle PKW´s sicher geborgen. Nach der gesicherten Begleitung bis zum Pfaffensattel und einer kurzen Wegbeschreibung konnten alle Skifahrer ihre Anfahrt ins Skigebiet Stuhleck in Spital am Semmering fortsetzen.



Quelle: BFVMZ/FF Steinhaus a.S.




ANZEIGEN: