• Die Freiwillige Feuerwehr Werne sicherte die Einsatzstelle und streute die Ölspur im Berufsverkehr ab.

    ots/Freiwillige Feuerwehr Werne

Werne: Nach einem Verkehrsunfall trat Öl aus

Werne (ots) -

Der Löschzug 1 der Freiwilligen Feuerwehr Werne wurde am
Donnerstagmorgen den 27.09.18 um 07:20 Uhr per digitalem
Meldeempfänger mit dem Stichwort "TH_1 - auslaufende Betriebsstoffe
nach VU, Gefahrenstelle" durch die Kreisleitstelle in Unna zu einem
Verkehrsunfall auf Kamener Strasse / Ecke Südring gerufen. Ein PKW
überfuhr aus unbekannter Ursache zwei sogenannte Straßeninseln
inklusive Beschilderung die auf die Linksabbiegerspur hinweisen.
Dabei wurde die Ölwanne des weißen VW Scirocco abgerissen und die
Straßenfläche auf ca. 100 m durch Motoröl erheblich verunreinigt. Die
Feuerwehr sicherte die Einsatzstelle mit den Großfahrzeugen sowie
Verkehrsleitkegeln bzw. Warnlampen gegen den zu der Uhrzeit stark
auftretenden Berufsverkehr. Der Berufsverkehr wurde zwar stark
verlangsamt jedoch floss er in beiden Richtungen an der Unfallstelle
vorbei. Die Linksabbiegerspur von der Kamener Straße in den Südring
war Aufgrund der Säuberungsarbeiten komplett gesperrt. Mit
Ölbindemittel wurde das Motoröl auf der Verkehrsfläche abgestreut und
mit Besen und Schaufel verunreinigt wieder aufgenommen. Die tiefen
Verunreinigungen der Straßenfläche, welche mit dem Bindemittel nicht
vollständig zu beseitigen sind, müssen durch ein Spezialunternehmen
mit speziellem Equipment im Laufe des Tages gesäubert werden. Der
Werner Bauhof unterstützte die freiwilligen Einsatzkräfte der
Feuerwehr mit dem Aufstellen der Warnschilder. Die war nötig um den
Bereich der beschädigten Verkehrsschilder kenntlich zu machen. Der
Straßenbaulastträger als Eigentümer der Straße wurde über die
Beschädigungen der Beschilderung informiert. Nachdem die Bergung des
verunfallten PKW durch ein Abschleppunternehmen abgeschlossen und die
Säuberungsarbeiten beendet waren, wurde die Einsatzstelle an die
Polizei übergeben. Im Einsatz waren 10 Einsatzkräfte mit zwei
Fahrzeugen. Einsatzende war um 08:30 Uhr.





Quelle: Original-Content von: Freiwillige Feuerwehr Werne, übermittelt durch news aktuell




ANZEIGEN: