Überschlag nach Ausweichmanöver

Am 17. Juni 2019 um 16:15 Uhr, ereignete sich im Gemeindegebiet von Lend ein Verkehrsunfall mit Verletzung. Ein 40-jähriger Pinzgauer lenkte seinen Pkw auf der Böndlseestraße von Lend in Fahrtrichtung Goldegg. Als der Lenker einem entgegenkommenden Fahrzeug ausweichen wollte, kam er auf der schmalen Fahrbahn von der Straße ab, überschlug sich mehrmals und blieb auf dem Dach liegen. Er erlitt dabei augenscheinlich leichte Verletzungen und konnte von der Polizei aus dem völlig zerstörten Fahrzeug geborgen werden. Die Feuerwehr Lend sicherte das Fahrzeug in weiterer Folge vor dem abrutschen. Der Verletzte wurde durch ein Rettungsteam des Roten Kreuzes ins Krankenhaus Schwarzach eingeliefert. Ein bei ihm durchgeführter Alkovortest verlief negativ. Das Fahrzeug wurde durch die Feuerwehr Lend geborgen.



Quelle: LPD Salzburg




ANZEIGEN: