Verkehrsunfall mit zwei verletzten Personen

Ein 39-jähriger Mann aus dem Bezirk Urfahr-Umgebung war am 5. November 2019 gegen 11:45 Uhr mit seinem Pkw auf der Leonfeldener Landesstraße B 126 von Bad Leonfelden in Richtung Linz unterwegs. Im Bereich Unterstiftung, Gemeinde Bad Leonfelden, wollte der Mann links auf die Habrucker Gemeindestraße einbiegen. In diesem Moment wollte ein nachfahrender 68-jähriger Mann aus Linz den Pkw des 39-Jährigen überholen. Er kollidierte mit seinem Fahrzeug seitlich mit dem Pkw des 39-Jährigen und fuhr in weiterer Folge frontal gegen eine Leitschiene, durchbrach diese und fuhr noch über eine Böschung in eine angrenzende Wiese. Der Lenker und die 70-jährige Beifahrerin aus dem Bezirk Linz-Land wurden bei dem Unfall unbestimmten Grades verletzt. Der 68-Jährige wurde nach Erstversorgung durch den Notarzt mit dem Rettungshubschrauber C10 in das UKH Linz eingeliefert. Die Beifahrerin wurde von der Rettung Bad Leonfelden in das Kepler Universitätsklinikum verbracht.



Quelle: LPD Oberösterreich




ANZEIGEN: