• Foto: Christian Buchegger

Voitsberg: Verletzte Person in Wohnung eingeschlossen

Nachdem sich eine Frau in der Jungferngasse in Voitsberg am Mittwochnachmittag durch Rufzeichen aufmerksam machte, dass sie im Wohnhaus gestürzt ist und nicht mehr aufstehen kann, wurde zwecks Rettung der verunfallten Frau seitens des Roten Kreuzes die Freiwillige Feuerwehr Voitsberg als Unterstützung alarmiert. Ein Kamerad stieg in Anwesenheit der Polizei über das Küchenfenster ein und öffnete zwecks Versorgung der Verletzten die Eingangstüre, bei welcher innen der Schlüssel steckte. Die Kameraden der Freiwillige Feuerwehr Voitsberg halfen sodann beim Abtransport der Verletzten zum Rettungsfahrzeug. Der Grad der Verletzung wurde erst im Landeskrankenhaus festgestellt.

Ein Aufruf an die Bevölkerung seitens der Feuerwehr. Wenn jemand alleine in einer versperrten Wohnung ist, bitte unbedingt den Schlüssel abziehen, um den Einsatzkräften zu ermöglichen, mit speziellen Türöffnungssets in Notsituationen in die Wohnungen zu gelangen.



Quelle: Walter Ninaus, FF Voitsberg




ANZEIGEN: