Breaking News

  • Foto: MA 68 Lichtbildstelle

  • Foto: MA 68 Lichtbildstelle

  • Foto: MA 68 Lichtbildstelle

Wien: Frau bei Verkehrsunfall mit LKW schwer verletzt

Freitagvormittag ist es im Kreuzungsbereich Wiedner Gürtel mit der Prinz-Eugen- Straße zu einem Verkehrsunfall gekommen, in dem ein PKW und ein LKW verwickelt waren.

Die Sanitäter eines zufällig vorbeifahrenden Rettungsfahrzeuges kümmerten sich um die Erstversorgung der Fahrzeuginsassen. Umgehend nach eintreffen der Berufsfeuerwehr Wien wurden die beiden Unfallfahrzeuge und die Unfallstelle abgesichert. Zeitgleich wurde von den Feuerwehrbeamten ein Brandschutz aufgebaut.

Aufgrund der schwerwiegenden Verletzungen und der erheblichen Fahrzeugdeformierung war es der Beifahrerin des PKWs nicht möglich, das Fahrzeug selbstständig zu verlassen.

Zur Patientenrettung mussten sowohl die beiden Türen der Beifahrerseite als auch die B-Säule mit einem hydraulischen Rettungsgerät entfernt werden. Mit einem Rettungsbrett wurde die verletzte Frau gemeinsam mit den Sanitätern schonend aus dem Fahrzeug gehoben und auf eine Rettungstrage umgelagert. Die verletzte Frau wurde nach einer ersten notfallmedizinischen Versorgung durch die Berufsrettung Wien zur weiteren Untersuchung und Behandlung in ein Krankenhaus gebracht.

Die beiden Unfallfahrzeuge wurden aus dem Kreuzungsbereich entfernt. Die Unfallstelle wurde provisorisch gereinigt.

UPDATE - LPD Wien:

Im Kreuzungsbereich der Prinz-Eugen-Straße mit dem Wiedner Gürtel ist es am 27. Oktober 2017 um 09:30 Uhr zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Pkw und einem Lkw gekommen. Beim Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge wurde der 80-jährige Lenker leicht und seine 75-jährige Beifahrerin schwer verletzt. Laut Auskunft der behandelnden Ärzte besteht Lebensgefahr.


Quelle: Berufsfeuerwehr Wien / LPD Wien