Brand in Mehrparteienhaus

Am 14. Mai 2021, gegen 11:45 Uhr brach in einem Mehrparteienhaus in Reutte auf einem Balkon aus bisher unbekannter Ursache in dort abgelagerten Zeitungen, Biomüll und Ähnlichem ein Feuer aus. Ein 42-jähriger österreichischer Bewohner löschte den Brand mit Feuerlöschern, wobei er sich leichte Verletzungen an der Hand zuzog. Von der Feuerwehr Reutte wurden Nachlöscharbeiten durchgeführt. Es entstand erheblicher Sachschaden.



Quelle: LPD Tirol




ANZEIGEN: