• Einsatzstelle des LKW-Brandes auf der A7. Fotograf: Rosenfeld DLRG Bezirk Bremerhaven

    ots/Feuerwehr Bremerhaven

  • Einsatzstelle des LKW-Brandes auf der A7. Fotograf: Rosenfeld DLRG Bezirk Bremerhaven

    ots/Feuerwehr Bremerhaven

LKW-Brand in den Kasseler Bergen - Katastrophenschutzkräfte aus Bremerhaven führen erste Brandbekämpfung erfolgreich durch

Bremerhaven (ots) - Zwei Mitgliedern der Freiwilligen Feuerwehr Wulsdorf (FF Wulsdorf) und einem Mitglied des DLRG Bezirkes Bremerhaven waren am 06.12. mit einem Fahrzeug des Katastrophenschutzes zur Materialabholung nach Bayern unterwegs. Auf einer abschüssigen Strecke in den Kasseler Bergen staute sich der Verkehr. Als ein LKW zur Seite zog, zeigte sich der Grund. "Und dann war da plötzlich ein brennender LKW" berichtete der Kamerad der FF Wulsdorf. Auf dem Standstreifen befand sich ein LKW und im Bereich der Achse des Aufliegers brannte es. Der Auflieger war mit Papier beladen und das Feuer hatte auch schon angefangen in den Bereich der Ladung überzugehen. Die Löschversuche mit zwei kleinen Pulverlöschern von anderen LKW-Fahrern hatten das Feuer nicht löschen können.

Die Ehrenamtlichen reagierten sofort, sicherten die Einsatzstelle und nahmen die Brandbekämpfung mit dem mitgeführten Pulverlöscher auf, da das eigene Fahrzeug keine feuerwehrtechnische Ausstattung hatte. Bis zum Eintreffen der örtlichen Feuerwehr konnten die ehrenamtlichen Feuerwehrkräfte aus Bremerhaven den Brand unter Kontrolle zu halten. Der Kamerad der DLRG kümmerte sich unterdessen um den betroffenen LKW-Fahrer, da dieser Rauch eingeatmet hatte.



Quelle: Original-Content von: Feuerwehr Bremerhaven, übermittelt durch news aktuell




ANZEIGEN: