Lkw prallte gegen Brückengeländer

Ein 41-Jähriger aus dem Bezirk Rohrbach fuhr mit seinem Lkw am 14. Mai 2021 gegen 10:25 Uhr auf der A7 Mühlkreisautobahn A7 Richtung Freistadt. Im Gemeindegebiet von Linz auf Höhe Talübergang "Auhof" bekam der Mann nach eigener Aussage gesundheitliche Probleme und verlor die Kontrolle über sein Schwerfahrzeug. Der Lkw geriet nach rechts auf den Pannenstreifen und prallte gegen die Betonleitabsicherung, die Section-Control-Einrichtung, gegen eine Leitschiene sowie gegen ein Brückengeländer. Durch die umherfliegenden Teile wurden auf einem Parkplatz bis zu elf unbeteiligte Fahrzeuge leicht bis erheblich beschädigt. Der 41-Jährige wurde unbestimmten Grades verletzt und nach der Erstversorgung in das Unfallkrankenhaus Linz gebracht.



Quelle: LPD Oberösterreich




ANZEIGEN: