Verkehrsunfall mit Verletzung

Am 25. Oktober morgens fuhr ein 22-jähriger Lungauer mit seinem PKW auf der B 95, der Turracher Straße Richtung Mauterndorf. Zu dieser Zeit herrschte dichter Nebel und die Fahrbahn war stellenweise stark vereist. Im Gemeindegebiet St. Andrä kam der Lenker, laut Angaben eines Zeugen nach einem Überholmanöver ins Schleudern und anschließend von der Fahrbahn ab. Das Fahrzeug überschlug sich dabei mehrmals. Nachkommende Fahrzeuglenker befreiten den Lenker aus dem Fahrzeug. Dieser wurde nach notärztlicher Versorgung mit Verletzungen unbestimmten Grades von der Rettung ins Krankenhaus gebracht.



Quelle: LPD Salzburg




ANZEIGEN: