50.000 Euro Schaden bei Balkonbrand (Schwabing)

München (ots) - Am frühen Dienstagmorgen bemerkten mehrere aufmerksame Nachbarn Rauch und Feuerschein unter einem Balkon und alarmierten daraufhin sofort die Feuerwehr. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte stellten diese ein brennendes Lastenfahrrad unter einem Hochparterrebalkon fest. Die Flammen hatten bereits auf den Balkon übergeschlagen und mehrere Gegenstände sowie die Balkonverkleidung entzündet. Ein Trupp, ausgerüstet mit Atemschutzgerät und einem C Strahlrohr, wurde zur Brandbekämpfung eingesetzt, weitere Kräfte kontrollierten die betroffene Wohnung, die aufgrund der zerborstenen Fenster stark verraucht war. Die anliegenden Wohnungen wurden ebenfalls kontrolliert. Verletzt wurde bei dem Einsatz niemand, die betroffene Wohnung war zum Zeitpunkt des Brandes leer. Der entstandene Sachschaden wird auf 50.000 Euro geschätzt. Zur Klärung der Brandursache hat die Polizei München die Ermittlungen aufgenommen.



Quelle: Original-Content von: Feuerwehr München, übermittelt durch news aktuell




ANZEIGEN: