• LKW-Unfall - Symbolbild
    © PeterReichartz, pixelio.de

A9 – LKW stürzt in Graben

Donnerstagnachmittag, 13. Februar 2020, kam ein Sattelkraftfahrzeug, gelenkt von einem 32-jährigen ungarischen Staatsbürger, von der Fahrbahn ab und stürzte in den angrenzenden Straßengraben.

Gegen 13.20 Uhr fuhr der 32-Jährige auf der Pyhrnautobahn aus Richtung Graz kommend in südliche Richtung. Bei Straßenkilometer 213,000 kam das Fahrzeug aus bisher ungeklärter Ursache rechts von der Fahrbahn ab, fuhr auf eine abgesenkte Leitschiene auf und stürzte in den angrenzenden Straßengraben. In weiterer Folge kam das Fahrzeug auf der Seite liegend zum Stillstand. Bei dem Unfall wurde der Fahrzeugtank des Sattelkraftfahrzeuges beschädigt, wodurch Diesel austreten konnte. Das verunreinigte Erdreich musste entsorgt werden, der Lenker des Fahrzeuges blieb bei dem Vorfall unverletzt. Lediglich der Pannenstreifen musste in der Zeit zwischen 13.20 und 17.00 Uhr gesperrt werden, es kam zu keinen Verkehrsbehinderungen.



Quelle: LPD Steiermark




ANZEIGEN: