• Brandherd Herrentoilette, Schnell-Restaurant, HBF Worms

    ots/Polizeidirektion Worms

Brand im Schnellrestaurant im Wormser Bahnhof

Worms (ots) - Am gestrigen Mittwoch, gegen 16:30 Uhr kam es in dem Fast-Food-Restaurant im Wormser Bahnhof zu starker Rauchentwicklung, bei der eine 22-jährige Mitarbeiterin leicht verletzt wurde. Auf der Herrentoilette des Restaurants hatte eine bislang unbekannte Person das Toilettenpapier im Kunststoffbehältnis in Brand gesetzt. Durch die Hitzeentwicklung schmolz der Rollenhalter und Rauch drang in den Gastraum. Eine Mitarbeiterin wurde mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus gebracht. Die bei Eintreffen der Rettungskräfte noch um Gastraum anwesenden Personen wurden ins Freie geleitet, das Restaurant evakuiert. Das Schnell-Restaurant musste aufgrund der Folgen des Brandes geschlossen werden.


Quelle: Original-Content von: Polizeidirektion Worms, übermittelt durch news aktuell




ANZEIGEN: