Feuerwehr Gevelsberg löscht brennendes Gartenhaus

Gevelsberg (ots) - Am frühen Mittwochmorgen wurde die Gevelsberger Feuerwehr zu einem brennenden Gartenhaus an der Hagenerstraße gerufen. Schon beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte brannte das Haus in voller Ausdehnung. Die Feuerwehr bekämpfte den Brand umgehend mit zwei Strahlrohren um eine weitere Brandausbreitung zu verhindern. Das Feuer, welches schnell unter Kontrolle war, konnte so schnell gelöscht werden. Neben Kräften der Hauptwache waren auch die Löschzüge Nord und Ost im Einsatz. Die Gartenhütte konnte nicht gerettet werden und brannte vollständig ab.



Quelle: Original-Content von: Feuerwehr Gevelsberg, übermittelt durch news aktuell




ANZEIGEN: