• Foto: Berufsfeuerwehr Klagenfurt am Wörthersee

  • Foto: Berufsfeuerwehr Klagenfurt am Wörthersee

Klagenfurt: Auto landete nach Unfall auf den Bahngleisen

Ein in einer Parkbucht parkender PKW wurde durch einen vorbeifahrenden PKW touchiert und dadurch auf den Bahnkörper geschleudert.

Über ÖBB Notfallkoordinator wurde der Bahnverkehr gestoppt. Nach Abschaltung und Erdung der Oberleitung des betroffenen Gleises wurde der PKW durch einen Abschleppdienst vom Bahnkörper geborgen. Ausgelaufenen Betriebsmittel wurden gebunden und die Fahrbahn von Wrackteilen gereinigt. Während des Einsatzes war die Villacher Straße im Bereich der Einsatzstelle für den gesamten Verkehr gesperrt.

Es gab keine vereltzten oder eingeklemmten Personen zu bergen.


Quelle: Berufsfeuerwehr Klagenfurt am Wörthersee




ANZEIGEN: