• Kreuzungskollision zwischen Klein-LKW und Auto in Laakirchen fordert zwei Verletzte

    Foto: Matthias Lauber

  • Foto: Matthias Lauber

  • Foto: Matthias Lauber

  • Foto: Matthias Lauber

  • Foto: Matthias Lauber

  • Foto: Feuerwehr Laakirchen

  • Foto: Feuerwehr Laakirchen

  • Foto: Feuerwehr Laakirchen

  • Foto: Feuerwehr Laakirchen

Kreuzungskollision zwischen Klein-LKW und Auto in Laakirchen fordert zwei Verletzte

LAAKIRCHEN. Zwei Verletzte forderte Donnerstagmittag eine Kreuzungskollision zwischen einem Klein-LKW und einem Auto in Laakirchen (Bezirk Gmunden). Der Unfall ereignete sich im Kreuzungsbereich der Gschwandter Straße mit der Doktor-Wimberger-Straße, unmittelbar auf einem Bahnübergang. "Ein Kleinlastwagen kollidierte mit einem Personenkraftwagen im Gleisbereich, wobei der SUV in der Gschwandtner Straße auf dem Dach zum Liegen kam. Dabei wurden zwei Personen leicht verletzt, der Sachschaden an den Fahrzeugen dürfte beträchtlich sein. Im Zuge der Aufräum- und Sicherungsarbeiten durch die Feuerwehr Laakirchen und Betriebsfeuerwehr Steyrermühl AG war der gesamte Verkehr in diesem Bereich für kurze Zeit gesperrt," berichtet die Feuerwehr Laakirchen. Der Zugverkehr war ebenfalls rund eine halbe Stunde unterbrochen.


Quelle: www.laumat.at




ANZEIGEN: