• Rettungswagen - Symbolbild
    © erysipel, pixelio.de

PKW übersah LKW

Am 27. Februar 2020 am Nachmittag fuhr ein 54-jähriger LKW-Fahrer mit seinem Lastkraftwagen in den Kreisverkehr in der Münchner Bundesstraße ein, als zur gleichen Zeit eine 26-jährige PKW-Lenkerin den Kreisverkehr befuhr und den LKW nicht bemerkte. Nach einem Verkehrsbedingten Stillstand wollte die 26-jährige weiterfahren , bemerkte den LKW neben sich nicht und es kam zur Kollision. Aufgrund der Vollbremsung des LKW kam dieser von der Fahrbahn ab und erst im Grünstreifen zu stehen. Der PKW wurde ebenfalls von der Fahrbahn katapultiert und kam am Bankett zum Stillstand. Der LKW-Lenker blieb unverletzt während die PKW-Lenkerin über Schmerzen klagte. Sie lehnte eine Verständigung des Roten Kreuzes ab und gab an, dass sie aus eigenem das Krankenhaus aufsuchen werde.



Quelle: LPD Salzburg




ANZEIGEN: