• Foto: FF Schärding

  • Foto: FF Schärding

  • Foto: FF Schärding

Schärding: Seminar für die Feuerwehrjugend!

Die Freiwillige Feuerwehr der Stadt Schärding ist stets darum bemüht, den Mitgliedern ihrer Jugendgruppe neben einer fundierten Feuerwehrausbildung auch die Möglichkeit der Persönlichkeitsbildung und -entwicklung – also „Lernen für´s Leben“ mit auf den Weg zu geben. Zudem werden auch in unserer Feuerwehrgemeinschaft die gegenseitige Wertschätzung und ein guter, kameradschaftlicher Umgang untereinander als eine wichtige Grundvoraussetzung gesehen. Die Vermittlung dieser Werte – welche die gesamte Feuerwehr vertritt – Pünktlichkeit, Verlässlichkeit und Hilfsbereitschaft – gewinnt für die Gesellschaft zunehmend an Bedeutung, da sie anderswo leider oft verloren geht. Deshalb hat die Jugendgruppe ein neues Projekt zum Thema „Verhaltenstraining im täglichen Umgang miteinander“ gestartet und bestens abgeschlossen. Für das Seminar konnten wir Frau DI(FH) Dagmar Daxecker aus Alkoven gewinnen, welche solche Seminare auch für Schulen und Erwachsenenbildungseinrichtungen durchführt. Neben den wichtigsten Grundregeln gehörte auch das gemeinsame Mittagessen zum Programm. Wie gehe ich mit dem Handy in der Gesellschaft um, welche wichtigen Verhaltensregeln gibt es bei Tisch, … all diese Themen wurden kürzlich an einem Samstag mit den Jugendlichen besprochen und praktisch beübt.


Quelle: FF Schärding