• Weitere Atemschutzgeräteträger in Bereitstellung

    ots/Freiwillige Feuerwehr Nordkirchen

  • Der eingesetzte Atemschutztrupp konnte das Feuer schnell löschen.

    ots/Freiwillige Feuerwehr Nordkirchen

Schwelbrand auf Bauernhof

Südkirchen (ots) - Am Sonntagabend bemerkte ein Landwirt Brandgeruch und Rauch im Bereich des Fütterungsraumes auf seinem Gehöft an der Capeller Straße. Richtigerweise setzte er daraufhin umgehend den Notruf ab und zwei Löschzüge der Freiwilligen Feuerwehr Nordkirchen sowie ein Rettungswagen rückten aus.

Aufgrund der sehr guten Angaben des Eigentümers über den Inhalt des Raumes konnte unmittelbar nach dem Eintreffen und erster Erkundung ein Trupp, ausgerüstet mit Atemschutz, Wärmebildkamera und CO2-Feuerlöscher, in den Brandraum vorgehen und das Feuer in der Elektroverteilung löschen.

Im Anschluss an die Brandbekämpfung erfolgten umfangreiche Belüftungsmaßnahmen bei denen bis zu drei Hochleistungslüfter eingesetzt wurden um Rauch und Brandgeruch aus den Räumen zu entfernen.

Da sich das Feuer auf den Fütterungsraum beschränkte kamen weder Menschen noch Tiere zu Schaden.




Quelle: Original-Content von: Freiwillige Feuerwehr Nordkirchen, übermittelt durch news aktuell




ANZEIGEN: