Verkehrsunfall mit Verletzten

Eine 56-jährige aus dem Bezirk Bruck an der Leitha lenkte am 15. Februar 2020, gegen 07:25 Uhr, einen Pkw auf der B 211, im Ortsgebiet von Rohrau, aus Richtung Bruck/Leita kommend in Fahrtrichtung Hainburg/Donau. Aus bislang unbekannter Ursache kollidierte sie mit einem in Höhe Hauptstraße 4 am rechten Fahrbahnrand abgestellten Pkw, welcher im rechten Frontbereich schwer beschädigt und durch die Aufprallwucht auf den Gehsteig verschoben wurde. Das Fahrzeug der 56-Jährigen drehte sich nach dem Aufprall und kam am Dach zum Liegen. Die 56-Jährige wurde von nachfolgenden Pkw-Lenkern aus dem Fahrzeug befreit und vom Rettungsdienst mit Verletzungen unbestimmten Grades in das Landesklinikum Hainburg/ Donau verbracht.
Die B211 musste im Zeitraum von 07:30 Uhr bis 08:15 Uhr für den gesamten Verkehr gesperrt werden. Eine örtliche Umleitung wurde eingerichtet.



Quelle: LPD Niederösterreich




ANZEIGEN: