• Foto: VLK

Vorarlberg: Landesrat Schwärzler: Feuerwehrjugend führt Olympiade in Götzis durch

13. Landes-Feuerwehrjugendzeltlager wichtiger Beitrag für die Sicherheit und gelebte Kameradschaft

Das 13. Feuerwehrjugendzeltlager der Vorarlberger Feuerwehren mit 62 Jugendgruppen, darunter auch eine aus Polen, findet heuer in Götzis statt. Rund 780 Teilnehmende spannen dieses Wochenende (Freitag bis Sonntag) ihre Zelte im Nahbereich des Bildungshauses St. Arbogast auf. Die Marktgemeinde Götzis wird morgen, Samstag, Schauplatz der Lagerolympiade. "Es ist erfreulich, dass es in unserem Land so viele Jugendliche gibt, die sich mit großer Begeisterung bei der Feuerwehr engagieren und bei diesem Zeltlager Kameradschaft und Teamwork grenzübergreifend leben und erleben", betont Sicherheitslandesrat Erich Schwärzler.

Das Zeltlager steht unter dem Motto "Das Leben in der Natur" und ist ein wertvoller Sicherheitsbeitrag für Vorarlberg. Bei der Lagerolympiade am Samstag, 26. August, messen sich die Jugendlichen im Alter von zwölf bis 16 Jahren in Geschicklichkeitsbewerben, die auf insgesamt zehn Stationen verteilt sind. Die Siegerehrung ist um 20.00 Uhr. Am Sonntag, 27. August, findet ab 9.30 Uhr die Abschlussveranstaltung mit Feldmesse und Verabschiedung der Jugendfeuerwehrgruppen statt.





Quelle: Amt der Vorarlberger Landesregierung