• Foto: Brand Bauer / Symbolbild

Wirtschaftsgebäudebrand

Aus bislang unbekannter Ursache kam es Dienstagnachmittag, 24. März 2020, zu einem Wirtschaftsgebäudebrand. Menschen oder Tiere wurden nicht verletzt.

Gegen 14:00 Uhr bemerkte die 41-jährige Besitzerin des Anwesens vom Balkon ihres Wohnhauses aus, dass das gegenüber liegende Wirtschaftsgebäude in Brand stand. Sie verständigte sofort die Feuerwehr. Die umliegenden Feuerwehren, im Einsatz mit 77 Personen, konnten den Brand eindämmen und ein Übergreifen der Flammen auf das Wohnhaus verhindern. Das Wirtschaftsgebäude sowie mehrere Maschinen, Geräte und Fahrzeuge wurden zur Gänze zerstört. Die Höhe des Sachschadens sowie die Brandursache sind noch Gegenstand von Ermittlungen.



Quelle: LPD Steiermark




ANZEIGEN: